Frequently Asked Question

Was gibt es bei der Nutzung von Bambus Schäften zu beachten?
Last Updated 4 years ago

Bambus und seine Eigenschaften

Bambus ist ein sehr gutes Pfeilbaumaterial, jedoch aufgrund seiner Beschaffenheit auch schwieriger zu verarbeiten im Vergleich zu herkömmlichen Naturschäften. Bambus ist ein röhrenartiger Hohlkörper, welcher aufgrund des natürlichen Wachstums inhomogen ist. Es sind zudem sogenannte Wachstumsknoten vorhanden. Auch gibt es bei den Bambusschäften einen natürlichen Taper (Verjüngung des Schaftes), welcher wachstumsbedingt ist. Bambus gilt aufgrund seiner hohen Belastbarkeit als Natur Carbon, da es sehr stabil ist und einige Fehlschüsse verkraftet.
ACHTUNG jedoch bei niedrigen Temperaturen. Bambusschäfte sollten nicht bei Temperaturen um den Gefrierpunkt geschossen werden, da sie sonst schnell splittern und brechen.


Spinewert bei Bambusschäften

Einen Spinewertrechner gibt es für Bambusschäfte nicht. Man kann sich jedoch an dem Spine von Holzpfeilen orientieren und diesen als Basis für die Auswahl nutzen. Ein weitaus wichtigerer Aspekt bei der Nutzung von Bambus, als Pfeilbaumaterial, ist das Gewicht. Sind die einzelnen Schäfte in einem annähernd gleichen Spinebereich und vom Gewicht her sehr dicht beisammen, ist das Trefferbild gleichmäßiger.


Welche Nocks und welche Spitzen?

Bambusschäfte besitzen einen natürlichen Taper was bedeutet, dass sich die Schäfte zum Ende hin verjüngen. In der Regel sind die Standarddurchmesser 5/16 und 11/32 bei Bambusschäften vorzufinden. An welche Seite des Schaftes man Nocke und Spitze anbringt ist eine individuelle Entscheidung. Das natürliche Wachstum vom Bambus spielt auch bei der Wahl von Nock und Spitze eine wesentliche Rolle, sodass man nie genau sagen kann, welche Spitzen- und Nockengröße tatsächlich gebraucht wird.
Genutzt werden in der Regel normale traditionelle Nocken und Spitzen für Holzpfeile. Um diese zu verbauen, kann der Bambus Schaft mit einem normalen Anspitzer (Tapertool) vorsichtig verjüngt werden.

Please Wait!

Please wait... it will take a second!